rondvaart Amsterdam - 1945 Lt. Gen. Foulkes

Lt.-Gen. Foulkes

Jahr: 
1945

Rundfahrtboote in Deutschland wiedergefunden.

Kurz nach dem Krieg traf bei der Reederij P. Kooij der Bericht ein, dass einige der beschlagnahmten Boote gefunden worden waren. P. Kooij erhielt von den Kanadiern einen Schiffsreisepass und reiste damit unter Begleitung in Richtung Emden (D), um seine Boote zurückzuholen. Nach einer nicht ganz ungefährlichen Aktion im Hafen von Emden traf P. Kooij einige Tage später mit seinen Booten auf dem IJ ein.

Nach der Kapitulation der Deutschen im Mai 1945 übernahmen die Kanadier die Verwaltung der Stadt Amsterdam. Nach dieser Periode kam Lt.-General Foulkes noch einmal nach Amsterdam und machte dabei eine Rundfahrt durch die Grachten der Stadt. Auf dem Foto sehen Sie ihn neben Prinz Bernhard.

Lt. Gen. Foulkes - Scheepsreispas


Rederij Kooij is helaas gesloten tot nader order.

De directie heeft dit besluit genomen vanwege het coronavirus COVID-19.

Onze excuses voor het ongemak. Wij wensen u en uw dierbaren veel gezondheid toe.
Daarnaast willen wij in het bijzonder alle mensen in de zorg bedanken en sterkte wensen.

Voor meer informatie kunt u bellen op telefoonnummer 020-6233810

Sluit dit bericht

 

 

Unfortunately Rederij Kooij is closed until further notice

Management decided this due the coronavirus COVID-19.

We apologize for the inconvenience.

For more information you can call us on + 31206233810

Close message